image description

Das Comeback der Borgward Isabella

Fotogalerie
Der Stuttgarter Automobilkonzern Borgward plant seinen Marktstart in Deutschland noch in diesem Jahr. " Auf der diese Woche eröffneten IAA in Frankfurt zeigte Borgward zudem sein ISABELLA Concept.

Auf der IAA zeigte Borgward erstmals sein ISABELLA Concept. "Die ISABELLA Concept ist unsere moderne Interpretation der legendären und wunderschönen Borgward ISABELLA", sagte Anders Warming, Vorstand Design der Borgward Group AG. Faszinierendes Design, das revolutionäre Interieur- und Bedienkonzept, die digitale Vernetzung sowie die Elektrifizierung des Antriebsstranges gehören zu den herausragenden Botschaften der Borgward ISABELLA Concept.




Tatsächlich überzeugen bei der 5,00 Meter langen, 1,40 Meter flachen und 1,92 Meter breiten ISABELLA Concept die perfekten Proportionen, die Schönheit von fließenden, dreidimensionalen und skulpturalen Formen, nahtlos verbunden mit technischen und funktionalen Elementen wie Kühllufteinlässen oder aerodynamischen Elementen - ohne jeden aggressiven Unterton.

Vor zwei Jahren hatte Borgward auf der IAA bereits seinen Marktstart innerhalb der nächsten zwei Jahre angekündigt. "Aufgrund der ständigen Nachfrage seitens unserer Kunden, aber auch um unsere Marke und unsere Produkte sichtbar zu machen, haben wir uns entschlossen, zunächst mit den Benzinversionen auf den Markt zu kommen", sagte Ulrich Vorstandsvorsitzender Walker auf der IAA 2017..

Ähnliche Artikel

Münchner Oktoberfest: Flanierkarte für Adabeis
Fotogalerie

Am ersten Oktoberfest-Wochenende lädt Münchens Szene-Gastronom Nummer 1 Michael Käfert traditionell Promis, Sterne und Sternchen zum „Almauftrieb“ in seine Wiesenschänke.

Wahlauftakt mit HC Strache in der Schleppe-Arena
Fotogalerie

Ein großer Erfolg war der gestrige Kärntner FPÖ-Wahlauftakt für die Nationalratswahl in der Klagenfurter Schleppe Arena.

Es geht los: Die Stones rocken Österreich
Fotogalerie

Am Samstag, 16. September, ist es so weit. Die erfolgreichste und bekannteste Rockband der Welt – die Rolling Stones – machen auf ihrer Europa-Tournee „No Filter“ Station am Red Bull Ring.