image description

16. Golf Festival Kitzbühel mit „Attacke auf die Streif“

Fotogalerie
Kitzbühel hat wirklich alles, was ein Golfspektakel haben muss, um die Sehnsüchte der Golfer rund um den Erdball zu wecken. 2018 steht das Festival wieder ganz im Zeichen des Genießens.

An den sechs Festivaltagen von 17. bis 24. Juni 2018 verwöhnen Haubenköche, Köche auf Haubenniveau und sechs ausgewählte österreichische Winzer die Sportler. Das ist Golfen auf Haubenniveau, ein Festival auch des Genusses.


8.000 Einwohner und 4 Golfplätze - die Kitzbüheler haben ein besonders inniges Verhältnis zum schönsten Spiel der Welt. Doch Leidenschaft ist nicht alles. Vor allem, wenn sie gepaart ist mit viel Erfahrung in der Organisation großer Sportveranstaltungen. Und dann noch die Berge: Die Gipfel und Almen rund um den Mythos Hahnenkamm sind auch "in grün" eine einzige Herausforderung.

12 Turniere geben Gelegenheit, das Beste aus sich heraus zu holen.
Bei sechs Abendveranstaltungen in bester Gesellschaft verfliegen die Stunden ...
Vor allem, wenn jeden Tag ein anderer Haubenkoch oder Koch mit Haubenniveau dabei ein Zepter bzw. den Kochlöffel schwingt und sein ganzes Können aufbietet, um Sie beim Halfway und abends zu verwöhnen. sechs ausgewählte Winzer stehen ihnen dabei zur Seite und machen den lukullischen Genuss perfekt.

Kitzbühels Golfclubs bieten (nicht nur während der Festivalwoche) höchste Standards. Die Hotellerie ist rundum auf ihr golfendes Publikum eingestellt und liest alle Wünsche von den Augen ab. Alles dreht sich um Golf.

Holen Sie sich den Gesamtsieg:
Im Rahmen der Turnierwoche wird der „Golf Festival Kitz Cup“ als Brutto- Gesamtsieger, Damen und Herren gemeinsam, ausgespielt. Im Tournament gerechnet werden die besten 3 Brutto-Ergebnisse auf 3 verschiedenen Plätzen.
Turniermodus:
8 Wertungsturniere nach Stableford + 4 nicht vorgabewirksame Turniere als Einzelturnier oder im Rahmen eines Hotelarrangement als 3er oder 5er Serie spielbar.
Ganz relaxt, oder doch sehr sportlich? Beim Kitzbüheler Golf Festival entscheiden nur SIE, wie der Golfball läuft.

Streif Attack – Schuss über die Streif

Die berühmt-berüchtigte Streifabfahrt ist eine Herausforderung für jeden Skirennläufer. Wer diese Strecke bewältigt, gehört zu den Weltbesten.
Wenn man – mit dem Golfschläger in der Hand – am Starthaus steht, kann man die Gefühle der Rennläufer nachvollziehen, das selbe Herzklopfen verspüren. Denn in diesem Augenblick sind SIE gefordert. Es gilt, die Streif mit dem Golfschläger zu bezwingen, vielleicht sogar im Flight mit einem der vielen Stars. 12 Löcher sind zu meistern: hinunter über die bekannte „Mausefalle“ zur Seidlalm, und von dort aus über den steilen Zielhang zum Rasmushof. Jetzt nur kein Knieschlottern, sondern mutig angesetzt zum ersten Schlag!
Am Seidlalm-See geht es zur ersten Sonderwertung „Nearest to the Pin“. Nach einer Stärkung mit einer zünftigen Tiroler Jause auf der Rennstrecke wartet auf Sie die nächste Sonderwertung „Longest Drive auf der Streif“ in den Zielschuss.

Gegenseitiges Schulterklopfen der Teilnehmer im Ziel ist nicht nur erlaubt, sondern schon fast Pflicht. Wer die Streif bezwingt, ist Sieger.

Bergschuhe oder festes Schuhwerk statt Spikes sind unerlässlich!

Nähere Infos und Buchungen:

www.golffestivalkitzbuehel.at/

Ähnliche Artikel

Morgenfurt: Das moderne Urlaubsdorf am Weissensee
Fotogalerie

Urlaub mit Seen-Sucht. Und das zu jeder Jahreszeit. Die Naturlandschaft, die umliegenden Berge, der glasklare See und die gesunde Luft kennen keine Saison und keine Öffnungszeiten.

Sommersaison am Mölltaler Gletscher
Fotogalerie

Der Bergsommer lockt viele Kärntner Urlaubsgäste und auch Einheimische in das Wanderparadies am Mölltaler Gletscher. Ab 16. Juni ist wieder Saison im Reich der Dreitausender.

Hyaluron Spritz: Die Faltenkur zum Trinken
Fotogalerie

Neben Caipirinha, Cuba Libre und Mai Tai bekommen Sie in Szene-Bars neuerdings auch den Beauty-Drink Hyaluron Spritz serviert. Was sich hinter dem neuen Schönheits-Trend verbirgt und wie wirksam er wirklich ist, lesen Sie hier.