image description

Peter Pilz: Kommt der Rücktritt vom Rücktritt?

Politik
Die Kärntner Natiobalratsabgeordnete Sandra Wassermann beschäftigt sich in diesem Beitrag mit der Affäre um Peter Pilz.

Ich bin seit 10 Jahren Mitglied im Frauenhaus-Vorstand und werde mit sexuellen Übergriffen in Partnerschaften, schrecklichen Misshandlungsfällen und die daraus zerrüttete Zukunft der Kinder regelmäßig konfrontiert.


Seit die Thematik um die Rückkehr von Peter Pilz in den österreichischen Nationalrat laut wurde, beschäftigt mich dieser Gedanke, gerade als junge Abgeordnete und Frau, mit großem Unbehagen und Sorge.

Sorge um die Kalmierung sexueller Übergriffe an Frauen, Sorge um die Glaubwürdigkeit der Politik – es gibt bei dieser Rückkehr keine Gewinner.

Ich bezweifle, dass Peter Pilz in so kurzer Zeit geläutert ist.

(NRAbg. Sandra Wassermann)

Ähnliche Artikel

Neue Homebase für Heimwerker: „Mach Dein Ding“ in Feldkirchen
Fotogalerie

Der Feldkirchner Josef Kowal, Abgänger der Fachhochschule Salzburg (Baugestaltung, Holz) lässt mit seiner „1. Offenen Werkstatt“ für Heimwerker und Selbermacher aufhorchen.

Spartan Race: Überwinde Dich und den Schmerz
Fotogalerie

Wirklich wissen wollten es 7.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter acht Elite-Polizisten von der Sondereinheit Cobra, die beim "Spartan Race" am 11. und 12. Mai 2018 in Wiener Neustadt an den Start gingen.

Schatzhaus Kärntens: Die schwarze Kunst des Johannes Gutenberg
Fotogalerie

Auch dieses Jahr öffnet das Museum des Benediktinerstiftes St. Paul seine Türen wieder für Besucher. Vom 1. Mai bis zum 31. Oktober lädt der Konvent des Klosters herzlich dazu ein, mehr über die Abtei im Lavanttal zu erfahren.